Quantitative EEG in Kooperation

Emotionen sind der Motor unseres Denkens und Handelns


Erkunden Sie Ihre aktuelle emotionale Verfassung

Exakte EEG Daten liefern Ihnen Hinweise mit Bedeutung für Ihre Immunabwehr


Fragen Sie sich, ob ein aktueller Leistungsknick bzw. Zeichen von Müdigkeit, Antriebs- und Konzentrationsschwäche oder auch körperliches Unwohlsein und Infektanfälligkeit einen konkreten Hintergrund haben, oder nur Einbildung sind?

Im sogenannten Quantitativen EEG (=Hirnschriftbild) finden sich computergestützt exakte Werte, die auf eine Störung von Hirnregionen hinweisen können, die sowohl für die Verarbeitung emotionaler Prozesse als auch für die Schmerzverarbeitung und für die Steuerung der Immunabwehr von zentraler Bedeutung sind. Gerade der Zusammenhang zwischen guter emotionaler Verfassung, ungestörter Funktion des Gehirns und starker Immunabwehr wurde in den letzten Jahren in wissenschaftlichen Studien belegt!

Günstig ist, dass sich im EEG auch feststellen läßt, inwieweit eine Behandlung zur Regulierung solcher Hirnfunktionsstörungen erfolgreich ist. Dieser Behandlungseffekt läßt sich dann auch über die ganze Behandlungsserie verfolgen. Sie wissen somit im Verlauf der Behandlung stets, wo Sie stehen und inwieweit sich diese Störung bereits wieder gebessert hat.

 

(In Kooperation mit Herr Prof. Dr. Bruno Baumann, Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie)

 

 


Fragen Sie in unserer Praxis nach !